Videoüberwachung für mehr Sicherheit

Sichere Städte und das Thema Sicherheit allgemein werden immer wichtiger und nehmen eine verstärkte Präsenz in der täglichen Berichterstattung ein. Sicherheitskräfte müssen sich auf zunehmende Gefahren einstellen – wobei nicht nur Terror und Amok im Fokus stehen. Auch vermehrte Einbrüche, Angriffe auf Polizisten und Rettungsdienste oder eine Massenpanik bei einer Veranstaltung sind Themen der Inneren Sicherheit. Politiker fordern daher einen verstärkten Einsatz von Videoüberwachung und Parteien müssen sich für ihren Wahlkampf entsprechend rüsten. Erste Erfolge gibt es im Bereich Videoüberwachung bereits. Der deutsche Bundestag verabschiedete ein Maßnahmenpakt für eine Ausweitung der Videoüberwachung. Dadurch wird es künftig einfacher sein, Kameras in Einkaufszentren oder vor Fußballstadien zu installieren. Denn bei der Entscheidung über die Zulässigkeit von Videokameras werden Sicherheitsaspekte eine größere Rolle spielen als bisher.

Continue reading “Videoüberwachung für mehr Sicherheit”

What can PR managers learn from NotPetya?

We’ve heard a lot about cyberattacks lately, with news about incidents travelling far, wide and fast. That’s hardly remarkable, given that attacks can cause highly sensitive information to become public, personal information can be  stolen and entire companies can be shut down whilst cybercriminals wait for a ransom to be paid. In short, the economic and social impact is high. Recently, NotPetya dominated the news with both the Maersk terminal in the Port of Rotterdam and TNT post being hit. Using both online and offline media monitoring we found that there were more than six thousands articles and posts about the virus in just the first few days of the attack.

Continue reading “What can PR managers learn from NotPetya?”

Brexit and Cybersecurity – it’s a Minefield

Whilst businesses and individuals debate the cost and implications of the British public’s vote to Brexit, the cybersecurity community is similarly mulling over its consequences on the sharing of cyber-breach information internationally and what it will mean for cross-border data access.

The major issues we have to face is the General Data Protection Regulation (GDPR); the forfeiture of threat intelligence collaboration with Europe; the potential increasing cost of security (because of the falling value of the pound); and the loss of access to European technical expertise.

Continue reading “Brexit and Cybersecurity – it’s a Minefield”